2018 Die ersten Libellen

Die Krötenrettung 2018

Gute 300 Kröten gerettet...

Am ersten Tag...

Der Abendspaziergang hat sich für die Tiere gelohnt,

da wir Hilfe geholt haben damit die Tiere nicht alle sterben,

nach dem sonnigen Tag.

2018 März...  ein Frühlingstag so wie ich ihn mag.

Im Wald spazieren gehen und die Natur entdecken.

Die Rehe und auch die vielen Vogelstimmen herrlich...

 Das Leben erwacht wieder...

 

Kuhrassen... 

Fleckvieh ist eine großwüchsige, kräftige Rinderrasse. Sie stammen aus der Schweiz.

Hier heißt diese Rasse Simmentaler.

Die muskulösen bis 800 kg schweren Kühe und die bis 1200 kg schweren Stiere sind rot - weiß gescheckt.

In Deutschland ist das Fleckvieh die zweit wichtigste Rasse nach den Schwarzbunten.

Mit guter Milchleistung...

was ich selbst gesehen habe wo das Kälbchen saugte kam sehr viel Milch raus.

BABY -ECHSE... bei Rüper im Oktober mit viel Sonne beobachtet.

Toll das solche kleinen Dinos  bei uns leben.

 

Der späte Spatz ...es ist schon Ende September und dieses ist ein Jungvogel und sehr zierlich.

Ich saß im Auto und sah ihm eine Weile zu es war direkt an einer sehr stark befahrenen Straße.

Der Sperling flog immer zum Gulli wo sich Dreck gesammelt hat. Auch Essens Reste er darf halt nicht wählerisch sein.

Die Autofahrer sahen ihn nicht ich hoffe er schafft es zu überleben.

Im Wald und auf den Wiesen sieht man noch Tiere,

wie Blindschleichen und einen Buntspecht.

 

 

Der Mond 2017-09-29 

2017 Kiesgrube  Oedesse...

Hier wachsen die schönsten Pflanzen für  Insekten.

Die Schwebfliege fühlte sich wohl.

Die Weintrauben hängen in Stederdorf, an der Gaststätte -Zur Sonne-

Der Mond zeigt sich am Tag 

Diese Bilder sind in einer Pause entstanden, an der IGS Schule in Vöhrum.

Ein kleiner Teich mit wundervollem Leben...

Sie schaut mich an.

 

Heute war ich wieder unterwegs...

Diese kleine Schnecke ist weit gekommen...

2017 Der Gänse Sommer

Die Gänse spielen Fußball

bis Weihnachten 

Spaziergang durch die Straßen von Peine,

und mal in die Gärten geschaut...  

Mein erster Ausflug nach meinem Krankenhaus Aufenthalt... 

In Rüper ist ein Wildschweingatter und ein stillgelegter Kiessee,

wo viele Kräuter und Blumen wachsen. 

Ein schöner sonniger Tag

Ich habe Sie schon vermisst die kleinen Falter.

Hier ist es richtig schön und es gibt hier keine Zecken...

Schaut selbst, viel Spaß wünsche ich euch dabei.

Eure Martina 

2017  Ausflug, Riddagshausen- Vogelschutzgebiet 

Sonnenuntergang am Kies-See - Wipshausen 

Der Mohn... 

Der Neuntöter war auf Futtersuche.

Schmetterlinge, Mücken, Fliegen...

Alles schmeckt ihm ...

Sommer 2017... einige Libellen konnte ich diesem Sommer schon beobachten.

Sie sind Flugkünstler und Räuber der Lüfte.

Eine Libelle hat sich eine andere Libelle im Flug geschnappt und ihr so schnell den Kopf abgerissen

anschließend ist sie mit dem Körper auf einem Ast und hat die Libelle gefressen.

Das habe ich mit Schrecken festgehalten.  

Der Hubertus-See in Bülten, die Menschen die dort wohnen sind sehr freundlich. 

Ich saß am Steg und ließ meinen Blick über den See schweifen. 

Ein Schwan war auf dem Hubertus-See er hob ab und flog einige Runden.

Eine Katze saß im Wald sie ließ sich nicht stören.

Der West-Highland-Terrier Finn  hat seine Abend  Runde  mit Herrchen gemacht

Sie wohnen direkt am See.

Das Rotkehlchen fühlte sich im Wald wohl.

Vom Hubertus-See ging es zum Eixer-See wo ich noch die Bachstelze beim baden sah.

Und einen Frosch den ich kaum sah so gut war er getarnt.

Eine Libellen-Paarung konnte ich auch beobachten.

Ein schöner Tag...

 Der Campingsee in Hämelerwald 

Meine Abendbilder...

 

Die Kühe von Eddesse...

Die Kälber sind bei ihrer Mama...

Am Eixer See habe ich zwei Entenkinder beobachtet.

Sie sind so drollig und bleiben immer schön bei der Mama.

Es waren bestimmt mehr Entenkinder aber leider sind nur noch die beiden übrig.

Kein einfaches Leben bis man groß ist...

Da alle Hunger haben...